Schaldings U19 geht mit 0:6 unter

Passau. Nach zuletzt fünf Spielen und voller Punkteausbeute traten die U19-Fußballer des SV Schalding-Heining die Reise nach Planegg-Krailing an. Die erste Hälfte war ausgeglichen und beide Mannschaften hatten Pech bei je einem Alu-Treffer. In der 60 Minuten ging die Heimelf mit 1:0 in Führung. Nachdem die Mannschaft von Trainer Thomas Schwarz den 1:1-Ausgleich vergab und im Gegenzug das 2:0 kassierte, brachen bei den jungen SVS-lern alle Dämme, am Ende hieß es 6:0 für die hungrigen Planegger. "Wir haben nach dem 2:0 komplett den Faden verloren und Planegg ist eine Spitzenmannschaft. Wir müsse...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.