"Es wächst wieder etwas nach im Skiverband"

Etliche junge Ausdauersportler beim 14. Lamer Osser-Speziallanglauf kombiniert mit der Bayerwaldmeisterschaft im Hohenzollern-Skistadion

Großer Arbersee. Der Präsident ist zufrieden: "Gerade in dieser Saison können wir feststellen, dass sehr viele junge Sportler in den Vereinen Langlaufsport betreiben", sagte Max Gibis, Chef des Skiverbandes Bayerwald, vor wenigen Tagen bei der Siegerehrung des "14. Lamer Osser-Speziallanglaufes" im Hohenzollern Skistadion am Arber. "Es zeigt sich, dass die letzten beiden Winter mit einer passablen Schneelage bis ins Flachland gute Ski- und Trainingsbedingungen ermöglicht haben. Dadurch gehen Buben und Mädchen dem Langlaufsport nach", analysierte Gibis. Dies funktioniere nur durch die Mithilfe ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Freyung-Grafenau