SV-DJK Wittibreut verteidigt Spitzenposition

2:1 trotz zweimal "Rot" gegen FC Dornach – Aufsteiger DJK-SV Geratskirchen nach 2:1 gegen SV Schönau Zweiter

Dingolfing-Landau. Mit großer Leidenschaft nach zwei Mal "Rot" und am Ende nach einer Zeitstrafe sogar nur noch zu acht, eroberte SV-DJK Wittibreut einen 2:1-Erfolg gegen FC Dornach und verteidigte Tabellenrang eins in der Kreisliga Isar-Rott vor Neuling DJK-SV Geratskirchen, der SV Schönau mit dem selben Resultat in die Schranken verwies. Den ersten Punktgewinn – 3:3-Unentschieden beim SV Hebertsfelden – verzeichnete Neuling SG Malgersdorf-Ruhstorf mit einem überragenden Spielertrainer Christoph Siefkes, der sich als dreifacher Torschütze auszeichnete. FC Bonbruck-Bodenkirchen #...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Dingolfing-Landau