Freidhofer: "Wir haben eine schlagkräftige Truppe"

Künftiger Trainer des FSV Landau über Zu-/Abgänge, Zusammenarbeit mit Reserve, Jugendarbeit und sportliche Ambitionen

Landau. Seit beinahe zwei Jahrzehnten arbeitet Jochen Freidhofer für "FedEx" und betreut beim international operierenden US-amerikanischen Kurier- und Logistik-Unternehmen als World Wide Account Manager die Großkunden BMW und ZF. "Es macht nach wie vor sehr viel Spaß und ist eine Herausforderung", verdeutlicht der 48-Jährige. Fast genauso, wie ihm sein nebenberuflicher Job als Fußball-Trainer noch unglaublich große Freude bereitet. Sein Engagement beim Bezirksligisten FSV Landau wird immerhin die 22. Saison als Coach sein. "Von der Landesliga bis zur Kreisklasse war schon alles dabei", erzählt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.