Denkanstoß zum Training

Viele Vorschriften und Betrieb nur in Kleingruppen: Die schwierige Rückkehr der Amateurfußballer auf den Platz

Passau. Knapp dreieinhalb Monate sind es noch, bis der Amateurfußball in Bayern ab 1. September wieder anlaufen soll. Seit Anfang Mai dürfen die Kicker in Kleingruppen und unter strengen Hygienevorschriften trainieren. Viele Fußballer und Trainer wollen unbedingt, andere wiederum wollen nicht. Eltern sind skeptisch und Vereinschefs schlagen die Hände über dem Kopf zusammen. Die einfache Frage, Training ja oder nein, wird zum Politikum – und die richtige Antwort darauf gibt es nicht, wie eine PNP-Umfrage ergab. Der eine fürchtet einen Corona-Fall im Verein, der nächste prophezeit Mitglie...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Dingolfing-Landau