Starke zweite Halbzeit war nicht genug

Wallersdorf verliert 1:2 gegen Gangkofen

Wallersdorf. Beim Heimspiel des FC Wallersdorf am Sonntag gegen den TSV Gangkofen bekamen die Zuschauer zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten zu sehen. Die Gäste waren in der ersten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft, während in der zweiten Hälfte die Heimelf dominierte. Am Ende musste sich der FCW aber mit 1:2 geschlagen geben. Dieser hatte anfangs Probleme mit den schnellen Außenspielern, besonders über die linke Seite. In der zweiten Hälfte entwickelte Wallersdorf aber Druck auf den Gegner – und haderte mit aus Hausherrensicht zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen. Der FCW h...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Dingolfing-Landau