Simbach schlägt zurück

Rauf auf Platz 2: Torwart Patrick Skeide rettet FC-DJK zu Hause drei Punkte

Simbach. Ein überragender Torwart und eine starke zweite Hälfte waren das Rezept, das dem FC-DJK Simbach den Heimsieg gegen couragierte Gäste eingebracht hat. Mit 2:1 setzten sie sich gegen den SV Hebertsfelden durch und zogen nach der 0:2-Niederlage des TSV Pilsting an eben diesem vorbei auf Platz 2 der Kreisliga Isar-Rott. Trainer Tippelt hatte im Verfolger-Duell alle Mann an Bord: Onur Tasdelen, Marco Labenz und Simon Erhardsberger nahmen zunächst auf der Bank Platz, Vorstand Häusler dirigierte wie gewohnt an der Linie. Die Hausherren begannen zunächst so, wie sie in Landau aufhörten. Zu we...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.