FC Dornach spielt 2:2 beim FC Griesbach

Zwei Elfmetertore von Stefan Seidl bringen zweimal die Führung – Griesbach schafft verdienten Ausgleich

Der FC Dornach hat im Spitzenspiel ein 2:2 beim Verfolger FC Griesbach erreicht und die Tabellenführung behauptet. Beim Tabellenführer FC Dornach fehlte in Griesbach Costa Dimisianos, aber sein Bruder Nico kehrte in die Stammelf zurück und hielt auch 90 Minuten durch. Dornach ging früh in der 1. Minute durch einen von Stefan Seidl verwandelten Elfmeter mit 1:0 in Führung, nachdem der zweite Dornacher Spielertrainer Bebbe Kerscher im Strafraum unfair gestoppt wurde. Im Anschluss entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel von zwei gleichwertigen Mannschaften mit wenigen Torchancen auf beiden Seite...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Dingolfing-Landau