Wendelskirchen verliert

Bitteres 1:2 im Kellerduell in Thürnthenning

Der SV Wendelskirchen konnte seinen Auswärtsfluch beim SV Thürnthenning auch an diesem Wochenende nicht überwinden. Trotz einer zufrieden stellenden Leistung hat es nicht gereicht, denn die Rot-Schwarzen mussten sich mit 1:2 geschlagen geben. Dabei gelangen dem Gastgeber zwei Treffer Marke Traumtor. Den Wendelskirchener Anschluss erzielte Michael Steinmeier. "Wir haben uns heute gut präsentiert, jedoch konnten wir leider keinen Punkt ergattern. Wir dürfen nun den Kopf nicht in den Sand stecken. Die Spiele der Konkurrenz sind für uns gelaufen und wir stehen weiterhin mit fünf Punkten über dem S...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.