Der FC Künzing muss zurück in die Erfolgsspur

Bezirksliga Ost: Nach drei Niederlagen in Folge soll es in der Liga nun beim SV Oberpolling wieder aufwärts gehen

Künzing. Keinen einzigen Punkt hat der FC Künzing aus den letzten drei Spielen der Bezirksliga Ost holen können. Weil die Prebeck-Elf am letzten Spieltag im Totopokal agierte, konnte das Führungsduo 1. FC Passau und DJK Vornbach den Vorsprung in der Liga auf fünf bzw. drei Punkte ausbauen. Um den Anschluss nicht zu verlieren, braucht Künzing am Samstag in Oberpolling (Anpfiff: 16 Uhr) unbedingt einen Sieg. 0:1 gegen den TSV Mauth. 0:1 bei der SpVgg Ruhmannsfelden. 0:3 gegen die DJK Vornbach. Jetzt reicht‘s wieder mit den Niederlagen, findet Künzings Sportlicher Leiter Daniel Seidl: "Wir...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.