Entscheidung schon vor dem Anpfiff

Kreisklasse Deggendorf: Nach Sportgerichtsurteil muss Innernzell/Schöfweg II in die Abstiegsrelegation

Eigentlich hätte die SG Innernzell/Schöfweg II am letzten Spieltag der Kreisklasse Deggendorf noch die Chance auf den direkten Klassenerhalt gehabt. Doch schon vor Anpfiff der Partien war diese Möglichkeit dahin. Das Kreissportgericht erkannte der SG den 7:0-Sieg vom 30. April bei den Plattlinger Kickers ab. Laut Urteilsbegründung habe die SG hier unzulässigerweise mit Sven Weinberger, Nico Kellermann, Christian Schwankl, Marcel Eder und Thomas Furtmair fünf Spieler aus dem Schöfweger Bezirksliga-Kader eingesetzt. Mitkonkurrent SV Zenting erstattete daraufhin Anzeige, jetzt wurden die Partie a...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.