Ist das Corona-Tief vorbei? Super-Kulissen im Amateurfußball

Niederbayernweit steigen die Zuschauerzahlen wieder an – 250 Fans in Buchhofen

Freyung. Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern unzählige Menschen Wochenende für Wochenende wieder in die niederbayerischen "Stadien". Speziell im September sind viele volle Tribünen zu beobachten. Das milde Herbstwetter und gelockerte Corona-Schutzmaßnahmen bescheren gerade den untersten Ligen beachtliche Zuschauerzahlen. Zwei Beispiele: 410 Fans sorgten am Sonntag für eine großartige Kulisse beim A-Klassen-Spiel in Tettenweis (Lkr. Passau), 330 Zuschauer sorgten für eine außerordentliche Stimmung in Hinterschmiding (Lkr. Freyung-Grafenau)...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.