Virtueller Halbmarathon: 1000 Euro an Schützen-Hilfe

Deggendorf. Mit Mut und Neugierde hat sich der Laufverein Deggendorf im Frühjahr dieses Jahres daran gemacht, den alljährlichen, beliebten Deggendorfer Halbmarathon notgedrungen als virtuelle Variante auszutragen. Ein Startgeld wurde freilich nicht eingefordert – und doch zeigten sich die Läuferinnen und Läufer von ihrer spendablen Seite: Insgesamt kamen 713 Euro an Spenden für den Vilshofener Helfer-Verein "Schützen-Hilfe" zusammen, der LVD rundete die Summe auf 1000 Euro auf. Das Bild zeigt die 2. Vorsitzende des Laufvereins Deggendorf Julia Pisinger und Schützen-Hilfe-Vorstand Andrea...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.