Defizite bei den Kleinigkeiten

Eishockey-Oberliga: Beim Deggendorfer SC greifen noch immer nicht alle Rädchen ineinander

Deggendorf. Fast hätte man sagen können: Der Deggendorfer SC ist zurück in der Erfolgsspur. Doch dann kam die 31. Minute in Memmingen, die Allison-Truppe kassiert einen Doppelschlag und bringt sich nach einer bis dato überzeugenden Leistung plötzlich in Rückstand, statt vorher eine der zahlreichen Chancen zu nutzen und die Führung auszubauen. Der Unterschied war in diesem Spitzenspiel unter anderem auf der Torhüter-Position auszumachen. Henning Schroth, der zuletzt stark gegen Rosenheim und Regensburg gehalten hatte, sah bei dem ein oder anderen Gegentor, unter anderem dem 3:3-Ausgleich oder d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.