Beste Leistung nicht belohnt

Deggendorf. Da nützte auch die beste Saisonleistung nichts: Die zweite Mannschaft des Deggendorfer SC verlor am Freitag mit 3:5 gegen den EHC Regensburg, den Titelanwärter der Eishockey-Bezirksliga. Von Anfang zeigten sich die Gäste spielerisch klar überlegen. So kam es bereits nach 28 Sekunden im Powerplay zum ersten Treffer der Regensburger nach schöner Kombination. Mit dem ersten nennenswerten Gegenangriff, ebenfalls in Überzahl, kam die 1b des DSC zum glücklichen Ausgleichstreffer. Die Vorentscheidung erzwang der Titelfavorit aus Regensburg bereits in der 15. Minute mit zwei Treffern inner...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.