Mit Huber und Huber verlängert

Beide Stürmer bleiben bei den Bulls – Ex-Innsbrucker mit Rekord-Spielserie

Salzburg. Der EC Red Bull Salzburg und die beiden Stürmer Mario Huber sowie Paul Huber arbeiten auch in Zukunft zusammen und gehen gemeinsam in die neue Eishockey-Saison 2021/22. Mario Huber kam 2017 vom HC Innsbruck zu den Bulls und hat sich seitdem zu einer verlässlichen Stütze in der Salzburger Profi-Mannschaft entwickelt. Der 24-jährige Innsbrucker hat in den letzten vier Spielzeiten mit den Bulls 233 Spiele – 50 Tore, 61 Assists – absolviert und hatte auch seinen Anteil am größten Salzburger Erfolg in der Champions Hockey League mit dem Erreichen des Halbfinales 2019. Bis zu...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Berchtesgadener Land