Öttl schließt Vorbereitung in Spanien ab

Ainring. Seit letzten Dezember war Philipp Öttl zu monatlichen Trainingsblöcken von jeweils zwei bis drei Wochen in Spanien. Dabei hat er auf den Strecken von Ribera, Valencia, Almeria und Jerez viele Runden mit seiner Kawasaki ZX6R gedreht. Hinzu kamen Supermoto- und Mountainbike-Training. Zum zweiten Mal hat er dieses intensive Wintertraining in Spanien durchgeführt. Dabei war seine Basis immer auf der Strecke in Chiva. Bei seinem dritten Trainingsaufenthalt hat er in Valencia und Almeria trainiert. Wie schon in den Monaten zuvor, hatte Öttl auch im Februar gutes Wetter und top Bedingungen. ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Berchtesgadener Land