Saison ohne Happy End

Laufener Mädchen müssen auf erfolgreiches Finale verzichten

Laufen. Für alle Tischtennis-Vereine des Bezirks 16 – Oberbayern Ost – endete die Saison frustrierend – mitten in der entscheidenden Phase kam der Corona-bedingte Abbruch. Für die Tabellenführer ihrer jeweiligen Ligen besonders bitter. Und so mussten auch die Laufener Tischtennis-Mädchen machtlos hinnehmen, dass ihre überragende Saison 2019/20 letztlich ohne Happy End beschlossen wurde. Nachdem die TVL-Mädels Hannah Rehrl, Emily Kronberger und Lena Krebs in der Tischtennis-Bezirksklasse, Gruppe Nordost, von Sieg zu Sieg geeilt waren und ihre bis dahin acht Meisterschaftssp...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Berchtesgadener Land