Anger kann Westendorfs Titel nicht verhindern

Zweite Mannschaft gewinnt Vorkampf – Schüler mit Niederlage und Unentschieden

Anger. Im vorletzten Heimkampf mussten sich die Angerer Ringer erstmals zuhause geschlagen geben und können damit den Meistertitel des TSV Westendorf nicht mehr verhindern. Unterstützt von ihren Fan-Lagern gingen beide Teams im Oberliga-Spitzenkampf bis an ihre Grenzen, wobei die Gäste beim 15:10 das bessere Ende hatten. Im Vorkampf setzten sich dagegen die Gastgeber durch, als die Angerer Reserve mit 22:12 über die Zweite der Westendorfer triumphierte und damit den Klassenerhalt vorzeitig erreicht hat. Die Schüler des SCA schafften nach einer Niederlage gegen den letztjährigen Meister aus Vig...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Berchtesgadener Land