Don Camillo macht’s "brasilianisch"

7:1 gegen Peppone – Gaudi-Fußball vor fast 200 Zuschauern ein Erfolg

Bad Reichenhall. Pfarrer Markus Moderegger scheiterte als Kapitän seines Teams nur knapp an einem Torerfolg, auf der anderen Seite drosch Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner die Kugel an die Latte. Der ehemalige TSV-Fußball-Abteilungsleiter Hans Frankenbusch zerrte sich bei einem Ausfallschritt in Ausübung seiner Keeper-Funktion den Oberschenkel, Stadtrat Christoph Lung ersetzte ihn prächtig, konnte die sieben Gegentore aber auch nicht verhindern. "Die haben einfach ein paar junge Spieler drin, die laufen uns davon", meinte Lungs CSU-Fraktionskollege Andi Sprinzing. Rund 200 Zuschauer gönnte...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Berchtesgadener Land