Neuötting feiert 61:50 im Freiwurf-Festival

57 Fouls im Heimspiel gegen Bayern München IV

Ein erfolgreicher Jahresstart in der Bayernliga Süd gelang den Basketballern des TSV Neuötting mit dem 61:50 in eigener Halle gegen den FC Bayern MünchenIV. Nach einer sechswöchigen Spielpause waren die Korbjäger aus der Innstadt heiß auf den vierten Saisonsieg. Es zeigte sich jedoch schon früh ein Problem, das sich durch das gesamte Duell ziehen sollte: Viele Fouls. Insgesamt ahndeten die kleinlich pfeifenden Schiedsrichter satte 57 Vergehen, davon 28 auf Seiten des TSV. So gab es 64 Freiwürfe, Neuötting verwandelte 19 seiner 32 Versuche. Die Gäste profitierten in der Anfangsphase zunächst me...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.