Bad Endorf holt Torjäger Reiter

Pünktlich zum Start der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde hat der abstiegsbedrohte Fußball-Bezirksligist TSV Bad Endorf einen Neuzugang präsentiert: Stefan Reiter kommt von seinem Heimatverein WSV Aschau (A-Klasse2) in den Kurort, wo kürzlich Nico Schmidmayer (bisher im Nachwuchsbereich des SB Chiemgau Traunstein tätig) als neuer Cheftrainer vorgestellt worden ist. Mit dem hochveranlagten Reiter (21) erhält der TSV einen ambitionierten Stürmer, der seine Qualitäten bereits unter Beweis stellen konnte. In der abgelaufenen Herbstrunde erzielte er für den WSV 16 Treffer und führt somit auch die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.