Albert Nöbauer kehrt nach Burgkirchen zurück

Aber: Kreisklassist ist kaum mehr zu retten

Beim SV Gendorf Burgkirchen, akut vom Abstieg bedrohter Fußball-Kreisklassist, schwingt ab sofort wieder Albert Nöbauer (63) das Zepter. Er übernimmt das Amt von Andreas Niederquell (32) und ist somit dessen Vorgänger und Nachfolger zugleich. Niederquell wollte nach Mitteilung von Abteilungsleiter Paul Hutterer ursprünglich zum Ende der Saison 2019/20 bereits Schluss machen, hat sich dann aber überzeugen lassen, in der corona-bedingt verlängerten Spielzeit wenigstens noch bis zum Jahresende in der Verantwortung zu bleiben. Nun erfolgt der Wechsel auf der Kommandobrücke – nach Vereinsang...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.