Umgesattelt

Toni Palzer hängt das Skibergsteigen an den Nagel und fährt künftig gegen die Weltelite auf dem Rad

Wer wissen will, wie man am besten auf sich aufmerksam macht, muss nur Toni Palzer fragen. Der Profi-Skibergsteiger ist ein Paradebeispiel, wenn es um öffentlichkeitswirksame Auftritte geht. Im Sommer überschritt er den Watzmann in zwei Stunden und 47 Minuten – ein Ausnahmerekord, über den medial breit berichtet wurde. Spektakulär ist seine zweite Ankündigung: Der Bergsteiger wird Radprofi – tritt künftig in der Weltelite bei den wichtigsten Rennen an. Für den Ramsauer war dies ein lang gehegter Traum, "der jahrelang nicht zu realisieren war", wie er im Gespräch mit der Heimatzei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.