Marathon auf zwei Rädern

Burgkirchner Josef Czernin startete bei zwei Rennen in Österreich

Im Großen und Ganzen zufrieden mit seinen beiden Rennen in Österreich ist der Burgkirchner Radsport-Amateur Josef Czernin nach Hause zurückgekehrt. Den Klassiker "Rund um Vorarlberg" nutzte er dabei als Vorbereitung für einen seiner Saisonhöhepunkte, den "Ötztaler Radmarathon". Das Rennen um Vorarlberg startete in Hohenems, mitten im Rheinal an der Grenze zur Schweiz. 146 Kilometer und über 2400 Höhenmeter waren mit den Anstiegen über das Bödele in den Bregenzerwald, den Hochtannberg (1705 Höhenmeter) und dem Flexenpass am Arlberg mit 1810 Höhenmeter zu absolvieren. "Ich fand einen guten Rhyth...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.