Ein schnelles Gespann

Weiterer Erfolg für Peter und Helga Gierlinger: Das Ehepaar vom MSC Kirchweidach gewann die FIM Vintage Berg-Europameisterschaft für Motorräder mit Seitenwagen. Im sächsischen Lückendorf fand der 5. und 6. Wertungslauf und somit der Showdown dieser Serie statt. Mit einem Rückstand von sieben Punkten auf die Führenden Greil/Greil kamen die Gierlingers mit ihrem Haller-Rotax-Gespann, das rund 100 PS leistet, zur ältesten Naturrennstrecke Deutschlands. Nach der technisch verunglückten Auftaktveranstaltung der EM im österreichischen Landshaag und den Siegen beim 3. und 4. Lauf in Julbach (Österrei...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.