Wacker-Damen punkten mit Kampfgeist

3:1-Sieg des Rumpfteams in der Faustball-Bayernliga – Herren schaffen in der Landesliga nur ein Unentschieden

Am vorletzten Spieltag dieser Faustball-Saison gab es für die beiden Teams des SV Wacker Burghausen nur einen Sieg. Den schafften die Damen in ihren beiden Einsätzen in der Bayernliga, während für ihre männlichen Kollegen (Landesliga Süd) lediglich ein Unentschieden heraussprang. Die Herren von der Salzach erwischten einen schwarzen Tag und fanden schlecht ins erste Spiel gegen den TSV Unterpfaffenhofen II. Sie machten sich mit vielen unnötigen Eigenfehlern das Leben schwer und damit den Gegner stark. Trotz sicherer Aufschläge von Armin Treczoks hatte der SVW in allen drei Sätzen das Nachsehen...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.