Nöbauer übergibt an Niederquell

A-Klassen-Zweiter Burgkirchen wechselt im Sommer den Trainer

Der SV Gendorf Burgkirchen, derzeit Tabellenzweiter der Fußball-A-Klasse 4, hat die Weichen für die Saison 2019/20 gestellt: Trainer Albert Nöbauer (62) hört aus gesundheitlichen Gründen nach dieser Spielzeit auf, als Nachfolger gibt künftig Andreas Niederquell die Kommandos. Für den Ex-Profi, der in der ehemaligen Sowjetunion geboren wurde, ist es quasi eine Rückkehr zu seinen fußballerischen Wurzeln, schließlich hatte er 1996 beim SV Gendorf zum ersten Mal in einem Verein gegen das Leder getreten. Bis zur B-Jugend kickte Niederquell in Burgkirchen, dann wechselte der defensive Mittelfeldspie...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.