Neuötting standesgemäß

Meister der Tischtennis-Bezirksliga hört mit 17. Sieg auf

Keine Positionsveränderungen hat es zum Saisonabschluss in der Nordgruppe der Tischtennis-Bezirksliga Oberbayern-Ost gegeben. Meister TSV Neuötting beendete das Spieljahr standesgemäß mit einem lockeren Sieg gegen Absteiger TSV Haag. Nach zwei Abstiegen haben die Neuöttinger wieder in die Spur gefunden und steigen nun direkt in die Bezirksoberliga auf. Sie gewannen 17 ihrer 18 Spiele, kamen so auf 34:2 Punkte und mussten sich nur dem TuS Garching, Vizemeister mit 29:7, einmal geschlagen geben. Die Alztaler sind für die Relegation am 27. April qualifiziert, die Gegner kommen aus Laufen und Feld...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.