"So ein Duell hat Burghausen noch nicht erlebt"

Wacker-Ringer freuen sich auf zweites Halbfinale am Samstag gegen Adelhausen – Nach dem 13:13 herrscht Hochspannung

Die Spannung steigt stündlich, die Nerven sind wie Drahtseile gespannt – der Rückkampf im Halbfinale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft zwischen den Ringern des SV Wacker Burghausen und dem TuS Adelhausen hat zweifelsfrei das Zeug zum Blockbuster. Nach dem 13:13 im ersten Treffen ist am Samstag um 19.20 Uhr in der sicherlich restlos ausverkauften Sportparkhalle alles offen. Einem echten Spektakel mit toller Stimmung und gewaltigem Nervenkitzel steht nichts im Weg! "So einen Kampf hat Burghausen noch nicht erlebt", sagt Wackers Ringerchef Jürgen Löblein in Anbetracht der Tatsache, ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.