Ein Team aus Niederösterreich entführt den Sieg

Das 3. Internationale Burghauser Maiwies‘n-Turnier im Tischtennis hat ATUS Gumpoldskirchen aus Niederösterreich gewonnen. Der Wettbewerb, der anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Tischtennis-Abteilung des SV Wacker vor zwei Jahren mit sechs Mannschaften ins Leben gerufen worden ist, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Der Ausrichter konnte heuer 50 Teilnehmer in zwölf Teams in der Lirkhalle begrüßen. Am Start waren neben Spielern aus dem Landkreis auch welche aus Niederbayern, dem Chiemgau, Sachsen und Österreich, darunter eine Abordnung aus der Partnerstadt Hohenstein-Ernstthal. ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatsport Altötting