Zwischen Stammtisch und Steueroase

Kabarettist Django Asül plaudert auf der Seebühne über gesellschaftliche Phänomene aller Art

Hauzenberg. Freiluftveranstaltungen bergen immer ein Risiko: Es kann zu heiß und zu schwül sein oder richtig schütten – so wie am Freitag, als Django Asül bei den "Kulturwochen Hauzenberg" (KWH) auf der Seebühne stehen sollte. Zuvor hatte Klaus Wegerbauer vom KWH-Vorstandsteam erklärt, dass der Regen pünktlich um 20.30 Uhr stoppen werde und den Beginn der Vorstellung kurzerhand auf diesen Zeitpunkt verlegt. Und er sollte recht behalten: Um 20.32 Uhr tröpfelte es nur noch. Django Asül griff das gleich in seiner Einleitung auf und sprach von "Kaiserwetter". Und tatsächlich: Von da an blie...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.