Direkt und derb – darauf fährt die Masse ab

Social-Media-Star "Addnfahrer" unterhält das Publikum in der proppenvollen Stifter-Halle mit "S’Lem is koa Nudlsubbn"

Hauzenberg. Auf diesen Typen fährt die Masse ab, nicht nur im Netz, sondern auch bei seinen Live-Auftritten. Am Freitagabend hat Comedy-Star "Addnfahrer", der im richtigen Leben Thomas Willibald heißt und aus dem Tölzer Land kommt, die Stifter-Halle gefüllt. Wer den "Addnfahrer" nicht kennt, kann von sich behaupten, dass sich sein Leben mehr in der echten als in der virtuellen Welt abspielt. Denn seien Karriere startete der Comedian im Netz. Ein Freund von Thomas Willibald hatte ein Video zu einem Kuhglockenstreit in Oberbayern ins Netz gestellt, nur zwecks der Gaudi. Zu sehen und zu hören ist...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.