Viel Information für wenige Zuhörer

Nur gut 20 Hauzenberger kommen zur zweiten Bürgerversammlung ins Gasthaus Gottinger

Hauzenberg. Wer wissen will, was aktuell geboten ist in Hauzenberg, welche Projekte in der Stadt in Arbeit sind oder in Kürze begonnen werden, bekommt bei den Bürgerversammlungen einen kompakten Überblick aufgetischt. Zudem bietet sich die Gelegenheit, Probleme anzusprechen und Fragen zu stellen. Von beiden Möglichkeiten haben die Hauzenberger am Mittwochabend nur sehr begrenzt Gebrauch gemacht. War der Saal beim Auftakt im Berggasthof "Sonnenalm" in Geiersberg vor einer Woche noch voll, so fanden sich zum zweiten Termin im Gasthaus Gottinger gerade einmal um die 20 Bürger ein. Das sei nichts ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.