Land und Leute

Öffentlich zugänglicher "Defi" auch am Stadion Hauzenberg. Ein öffentlich zugänglicher Defibrillator ist seit April am Stadiongebäude des FC Sturm Hauzenberg unmittelbar rechts neben dem Haupteingang angebracht. Der "Defi" gibt bei plötzlichem Herzstillstand, bei Herzrhythmusstörungen, Kammerflimmern oder -flattern gezielte, kontrollierte Stromstöße ab, um die normale Herzaktivität wieder herzustellen und dadurch gegebenenfalls sogar ein Leben zu retten. Wie FC-Sturm-Pressesprecher Patrick Müller (r.) mitteilt, wurden für das Gerät und den Aufbewahrungskasten 3000 Euro investiert. Die Hälfte d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.