Er hat Werke für die Ewigkeit geschaffen

Ein Nachruf auf Manfred Werner – Der Schöpfer der Radabweiserfamilie in Waldkirchen und vieler sakraler Arbeiten starb im Alter von 88 Jahren

Waldkirchen/Hauzenberg. Wohl kein Künstler ist mit seinem Werk im Ortsbild von Waldkirchen so präsent wie Manfred Werner. Am Marktplatz findet man seine Arbeiten beinahe an jedem Hauseck. Der Bildhauer hat acht von zehn Radabweiserfiguren geschaffen. Dieses Ensemble ist längst ein Wahrzeichen der Stadt. Spuren hat der Künstler aber auch im Raum Hauzenberg und im Wegscheider Land hinterlassen. Er beherrschte auch die Hinterglasmalerei, wie der Kreuzweg in der Germannsdorfer Kirche beweist. Die steinernen Zeugen der Waldkirchner Vergangenheit werden aber wohl ewig an ihren Schöpfer erinnern. Am ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.