Akzente gesetzt und die Ökumene gelebt

Die evangelische Pfarrerin Edna Ranninger wurde verabschiedet – Neue Aufgabe in Landshut

Hauzenberg. "Danke!" Das war wohl das meist verwendete Wort bei der Verabschiedung der evangelischen Pfarrerin Edna Ranninger in der katholischen Kirche St.Vitus in Hauzenberg. Die Feier an diesem Ort kann als Zeichen für das erfolgreiche Zusammenwirken beider Konfessionen während der Amtszeit von Edna Ranninger gedeutet werden. Die Ökumene war neben ihrem Dienst für ihre Kirchengemeinde nach ihren eigenen Worten das große Erlebnis in Hauzenberg. So war zur Abschiedsfeier auch fast das gesamte Seelsorgeteam des Pfarrverbandes mit Pfarrer Alfons Eiber bei der Feier anwesend. Erlebte Ökumene geb...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.