"Die Jugend verliert gerade ihre Leichtigkeit"

Stadtjugendpflegerin Martina Schwarz im PNP-Interview: Bedarf an offener Jugendarbeit wird nach Corona steigen

Hauzenberg. Sie ist seit acht Jahren in der offenen beziehungsweise "aufsuchenden Jugendarbeit" in der Granitstadt eingesetzt. Martina Schwarz begleitet nun schon die "dritte Generation" Jugendlicher seit ihrem Dienstantritt. Der PNP erzählt sie im Gespräch, was die jungen Leute in Hauzenberg bewegt. Wie steht es um die Hauzenberger Jugend aus ihrer Sicht? Martina Schwarz: Ich glaube, dass sich die Bedürfnisse der Jugendlichen nicht groß verändert haben, einmal abgesehen von immer schneller wechselnden Trends, die gerade die neue digitale Welt mit sich bringt. Die Pubertät ist anstrengend, nie...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.