Wehrleute bauen in Eigenregie Hochwasseranhänger

Aus der Jahresbilanz 2020 der Feuerwehr Hundsruck – Statt Generalversammlung wurde Bericht an Mitglieder verschickt

Untergriesbach/Hundsruck. Wegen Corona tut sich derzeit nichts bei den meisten Vereinen. Das ist nicht so bei den Feuerwehren. Zwar sind auch hier die Aktivitäten stark eingeschränkt. Sie ruhen aber nicht vollkommen, auch nicht bei der Feuerwehr Hundsruck. Die Generalversammlung im November fiel aus. Dafür erhielt jedes Mitglied einen Brief von der Vorstandschaft, in dem alles Wichtige aufgeführt war. So wurde an die Ende 2019 und zu Jahresbeginn 2020 noch möglichen Veranstaltungen erinnert, wie Kameradschaftsabend, Patenbitten der FF Schaibing und als letztes Treffen der Faschingsfrühschoppen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.