Älteste Obernzellerin ist mit 100 Jahren gestorben

Maria Andorfer hatte sich zeitlebens sozial stark engagiert

Obernzell. Im September 2020 hatte sie noch im Altenheim St. Josef ihren 100. Geburtstag gefeiert, in beneidenswerter geistiger Frische und voll interessiert am Geschehen der Zeit. Nun ist sie am Freitag nach einigen Tagen der Schwäche friedlich aus dem Leben geschieden. Maria Andorfer war die älteste Bürgerin des Marktes Obernzell gewesen. Die Notzeiten der Weltwirtschaftskrise hatten ihre Jugend geprägt. Von Anfang an bestimmten Arbeit und Sparsamkeit ihr Leben. In der Mitte des Lebens ließen sie Fleiß und Frömmigkeit einige Schicksalsschläge verkraften. Im Alter beeindruckte sie mit Wissens...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.