Wind messen mit Schall, genauer und schneller als mit Masten

Im November stellt BayWa r.e. ein Analysegerät am Ruhmannsberg auf

Hauzenberg. Die BayWa r.e. startet am Ruhmannsberg eine detaillierte Windmessung. Darüber hatte die PNP diese Woche berichtet. Gemessen wird ab November über einen Zeitraum von zwölf Monaten. Der Konzern aus München greift dabei etwas auf, was Befürworter und Gegner des Windparkprojekts sowie weitere Beobachter angeregt oder gefordert hatten, je nach Warte. Bevor man sich in weiteren Diskussionen zerfleischt und ohne Informationen spekuliert sowie hin und her debattiert, bevor überhaupt ein Antrag kommt, sollte man eines tun: Wissenschaftlich genau und für alle nachvollziehbar messen und fests...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.