Helfer schieben Zwölf-Stunden-Schichten

BRK-Bereitschaft Hauzenberg im Einsatz an der Corona-Teststation an der A 3 – Nachschub aus Jahrdorf

Hauzenberg. Für viele Menschen ist es eine Selbstverständlichkeit, wenn die Helfer mit dem roten Kreuz auf ihren Fahrzeugen und auf ihrer Kleidung an den Brennpunkten des täglichen Lebens und in besonderen Zeiten vor Ort sind. Dass für die Einsatzkräfte dieser Dienst oft an die Grenzen der körperlichen Belastung gehen kann, zeigte sich jetzt einmal mehr beim Einsatz der BRK-Bereitschaft Hauzenberg an der Corona-Teststation Donautal an der A3. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer hat sich vor Ort ein Bild gemacht von der Arbeit der Helfer und erzählt beeindruckt von dem "Knochenjob", den die Leute...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.