Blühende Schubkarre im Dreiländereck

Lackenhäuser. So sähe eine Schubkarre wohl nach Jahren aus, wenn in ihr dutzende verschiedene Samen verteilt würden: die Ladefläche voller Pflanzen. Doch spielt hier die Perspektive der Wahrnehmung einen Streich. Denn etliche Blumen wachsen im Vordergrund und die Grüngutabfälle sehen wegen ihrer satten Farben fast aus, als wüchsen sie auf der Schubkarre. Doch die Schönheit ist vergänglich. Diese Aufnahme hat Elma Schuster gemacht. Die 73-Jährige aus Hessen verbringt jedes Jahr mit ihrer Familie zwei Wochen in Lackenhäuser. Dort entstand dieses Bild. − sme


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.