Diese Andacht ist wie eine kleine Wallfahrt

Mitglieder und Freunde des Trachtenvereins "D’Freudenseer" feiern Maiandacht an der Grüblmühl-Kapelle

Raßreuth. "Der Weg zur Grüblmühl-Kapelle ist für mich eine kleine Wallfahrt." Diese Worte sagte vor kurzem eine Spaziergängerin zu Adolf Möckl, der die Frau an der Kapelle antraf. So war auch die Maiandacht des Trachtenvereins "D’Freudenseer" wie eine kleine Wallfahrt in den Wogen der Corona-Pandemie. Rund 50 Raßreuther Trachtler und Freunde des Trachtenvereins waren zur Freude von Vorsitzendem Thomas Plankl zur jährlichen Maiandacht an der Grüblmühl-Kapelle gekommen, die in diesem Jahr unter besonderen Voraussetzungen stattfand. Unter den Teilnehmern waren auch Bürgermeisterin Gudrun D...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.