Einmietbetrüger hat etliche Hoteliers und Wirte geprellt

Hauzenberg. Eine Anzeige wegen Einmietbetrugs in Hauzenberg am Neujahrstag zieht weitere, ähnlich gelagerte Fälle nach sich. Wie berichtet, hatte ein Hotelier Anzeige erstattet gegen einen Gast, der unter falschem Namen Zimmer gebucht und nach einem mehrtägigen Aufenthalt die Rechnung in Höhe von 500 Euro nicht bezahlt hatte. Der Betrüger, ein 37-Jähriger, war noch am selben Tag auf Hinweis des Hoteliers hin am Freudensee von einer Polizeistreife festgenommen werden. Er sitzt zurzeit in Untersuchungshaft. Seitdem haben sich weitere Geschädigte bei der Polizei gemeldet, so dass sich seine Betru...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.