Winterdienst wird neu geregelt

Aus zwei Touren werden drei in Germannsdorf, Jahrdorf und Kropfmühl

Hauzenberg. Der Räum- und Streudienstdienst in den größeren Ortsteilen Germannsdorf, Jahrdorf und Kropfmühl wird im kommenden Winter neu geregelt. Wie Bauamtsleiter Alois Stockinger in der jüngsten Bauausschusssitzung mitteilte, sollen durch Umorganisation aus bislang zwei Touren dann drei gemacht werden. Hintergrund sind die Klagen der Bürger über eine allzu späte Räumung einzelner Straßen und die unterschiedliche Topographie der Ortsteile mit teils recht steilen, teils sehr engen Straßenzügen. Laut Stockinger fallen dadurch Mehrkosten zwischen 12 000 und 15 000 Euro an. Vorerst gilt der komm...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.