Drei Ordensfrauen erneuern ihre Gelübde

Schwester Adelheid, Schwester Beatrix und Schwester Angela feiern im Kloster Obernzell Professjubiläen

Obernzell. "Licht dorthin bringen, wo die Finsternis am größten ist." Diesem Leitspruch von Ordensgründerin Mutter Alfonsa Eppinger von den Schwestern vom Göttlichen Erlöser folgen Schwester Oberin Adelheid Krizko und Schwester Beatrix Fuchs seit nunmehr 50 Jahren und Schwester Angela Wude seit 40 Jahren. Ihre Professjubiläen feierten die drei Schwestern mit der Ordensgemeinschaft im Kloster. Den Auftakt bildete ein Festgottesdienst in der Klosterkirche, den Pfarrer Erwin Blechinger, Pfarrer i.R. Josef Remberger und der frühere Obernzeller und jetzige Marktler Pfarrer Peter Meister zelebrierte...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.