"Personal und Träger haben das positiv beurteilt"

ÖDP übt heftige Kritik am Kindergarten-Beschluss

Hauzenberg. Am Beschluss der Stadtratsmehrheit, das Spatzhaus in der Poststraße nicht anzukaufen und nicht zu einem Kindergarten-Gebäude umzubauen (PNP berichtete gestern), hat die ÖDP-Fraktion im Stadtrat heftige Kritik geübt. In einer Stellungnahme, die in der Redaktion aus technischen Gründen verspätet eingegangen ist, verweist ÖDP-Fraktionssprecher Sepp Anetzberger auf intensive Gespräche mit allen Fraktionssprechern und dem Kindergartenpersonal vor der Stadtratssitzung. "Kindergartenpersonal und Träger haben das Vorhaben positiv beurteilt", heißt es darin. Geprüfte Alternativen hätten sic...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.