Kreuz für Bayerischen Plöckenstein

Geschenk von Max Anetzberger aus Sonnen – Bürgermeister dankt für das Engagement

Sonnen/Neureichenau. Auf dem österreichischen Plöckenstein wurde schon vor Jahren ein Gipfelkreuz aufgestellt. Als kürzlich nun auch noch am Hochstein das Kreuz erneuert wurde (PNP berichtete), hat Max Anetzberger, Sohn des langjährigen Bürgermeisters von Sonnen, beschlossen, auch dem Bayerischen Plöckenstein ein Gipfelkreuz zu gönnen. Die Überlegung hatte er schon lange mit sich herumgetragen: "Eine meiner Lieblingsstrecken zum Aufstieg im Winter führt mich immer wieder zu diesen Gipfel. Seit Jahren ist es mir ein Rätsel, dass hier an diesem unglaublich schönen Platz kein Kreuz steht." Vor dr...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.