"Die Zeit der Patriarchen ist vorbei"

TSV-DJK Oberdiendorf richtet die Vereinsarbeit neu aus: Verantwortung wird auf viele Schultern verteilt – Satzung entsprechend geändert

Oberdiendorf. Der Sportverein lässt die "Zeit der Patriarchen" hinter sich und stellt die Vereinsführung auf eine breitere Basis, damit auch Jüngere Familie, Beruf und Ehrenamt besser unter einen Hut bringen. Mit einer Satzungsänderung wurden die nötigen Weichen hierfür gestellt. Gut aufgestellt ist der Verein in sportlicher Hinsicht. Auch die Finanzen haben sich sehr positiv entwickelt. Sehr umfangreich war das Programm der Jahreshauptversammlung des TSV-DJK Oberdiendorf im Gasthaus Ritzer. Zu Beginn gab Vorsitzender Georg Sterl einen Überblick über die Mitgliederzahlen. Unter den 485 Mitglie...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.